Armor lux

La Marinière. Kein anderer Klassiker verspricht mehr Savoir-vivre als das Ringelshirt von Armor-Lux. Das griffige Basic mit den markanten Querstreifen wird damals wie heute vor Ort in der Bretagne gefertigt. Ein Leitmotiv auf ganzer Linie. Die Bonneterie d’Armor wurde 1938 in Quimper gegründet. Zwischen den steilen Klippen der Küste und der frischen Brise des Atlantiks, genau hier, ist das Traditionshaus noch heute fest in seiner Heimat verwurzelt. Nachdem die kleine Manufaktur bis in die Siebziger Jahre hinein ausschließlich beste Unterwäsche fertigte, entdeckte die Pariser Élite intellectuelle das Matrosenshirt für sich: ein vielseitig kombinierbares Basic mit symmetrischen Querbalken und lässig geschnitten wie die Originale französischer Seemänner. Armor-Lux verpflichtet sich seit jeher reinregionaler Produktion, hautverträglichen Färbeverfahren gemäß OEKO-TEX-Standard 100 und weicher Baumwolle aus nachhaltigem Anbau, überwiegend Fairtrade-zertifiziert. Bei Fertigung wie Forschung setzt das Traditionshaus seit Generationen auf die eigene Expertise: Materialqualität und das Bewusstsein für Mensch und Umwelt sind fest mit Amor-Lux verankert. Und das ist bis über die Marinière hinaus in jedem Teil ihrer Kollektionen zu sehen.
Anzeigen
Produkte
Outfits
Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.
Loading...
Schließen